Polyrattan Gartenmöbel - Lounge Gartenmöbel

Polyrattan GartenmöbelZu einem guten Garten gehören auch immer die richtigen Möbel. Wenn von der Pflanzenseite aus alles fertig gestaltet und angelegt ist, dann kommen die Accessoires und Details in den Garten. Wenn auch die Terrasse fertig ist und nun die richtigen Sitzmöglichkeiten für den Frühling, Sommer und Herbst auf diese gestellt werden sollen, dann können die alten Möbel schnell eine schlechte Figur machen.

Kauf von neuen Gartenmöbeln

Entscheidet man sich zum Kauf neuer Gartenmöbel, kommt man um einen Trend nicht drum herum, die Polyrattan Gartenmöbel. Diese Art der Sitzgelegenheiten sind absolut im Trend und passen einfach in fast jeden Garten rein. Besonders beliebt sind die meist fertig zusammengestellten Lounge Möbel. Hierbei handelt es sich bei den kleinen Sitzgruppen um ein Sofa für 2 Personen und zweimal einen Sessel für eine Person, dazu noch ein Tisch und fertig ist die Gartenlounge für vier Personen.

Worauf Sie beim Kauf von Lounge Gartenmöbelachten sollten.

Damit man lange etwas von diesen Möbeln hat, sollte man auf eine gewisse Verarbeitungsqualität achten, man darf nicht vergessen, dass die meisten Käufer die Polyrattanmöbel im Garten stehen haben. Somit sind diese den Witterungsbedingungen ausgesetzt und können demnach auch unter diesen Leiden. Wichtig ist dabei die Unterkonstruktion, diese muss auch nicht rostfähigem Edelstahl oder Aluminium sein. Überflochten durch das Rattangeflecht ist die Unterkonstruktion zwar geschützt, aber nicht gegen Feuchtigkeit. Qualität zahlt sich hierbei aus, nur so hat man lange etwas von seinen Möbeln.

Unterschiedliche Breiten bei den Polyrattan Gartenmöbel

Die Breite der Lehne macht den Unterschied im Aussehen und im Gefühl beim Sitzen. Es sollte darauf geachtet werden, dass auch die Rückenlehnen bequem sind und man die Möglichkeit hat hier im Zweifelsfall auch vernünftige Rückenkissen anbringen zu können. Gerade wenn man sich anlehnen will sollte die Oberkante nicht im Rücken drücken oder gar unangenehm sein.

Auf einem Blick, achten Sie auf:
  • Das Material des Untergestells
  • Die Breite und Dicke des Geflechts
  • Möglichkeiten Sitzkissen zu befestigen oder aufzulegen

Ein alternatives Material ist Holz

Gartenmöbel aus Holz erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und finden vermehrt den Weg in die Gärten. Der Trend geht zum Massivholz Gartentisch und weg von Kunststoffmöbeln. Wer sind ganz individuelle Gartenmöbel anschaffen möchte, der sollte darüber nachdenken diese selber zu bauen. Einen Gartentisch zum Beispiel, kann man in wenigen Stunden selbst bauen und dabei auf die individuellen Bedürfnisse anpassen. Bauanleitungen um Tische selber bauen zu können findet man z.B. auf www.tisch-bauen.de

Hier kann man aus verschiedenen Modellvarianten den passenden Gartentisch heraussuchen und bequem per Anleitung zusammenbauen.

Gartenpflanzen

Gerade zum Frühling gestalten viele den eigenen Garten um, bestellen Sie früh genug um Engpässen vorzubeugen.

Passwort holen...

....und direkt loslegen mit Ihrem Eintrag.
» Hier gehts zum Passwort «

 

Impressum | Grüne Links
© 2011 - 2015 Pflanzenprofi.net